Wieviel Österreicher leiden unter Schlafmangel?

Snoooze / Wieviel Österreicher leiden unter Schlafmangel?

Wieviel Österreicher leiden unter Schlafmangel?

58 Prozent aller österreichischen Erwachsenen fühlen sich morgens nicht ausreichend ausgeruht.

Nach Ansicht der meisten Schlafforscher benötigen Erwachsene etwa 7 Stunden Schlaf. Das schaffen in Österreich nur 40 Prozent der Erwachsenen. 50 Prozent der über 46-jährigen kommen lediglich auf 4 bis 6 Stunden Schlaf. Nur 5 Prozent der Frauen fühlen sich morgens gut ausgeschlafen und voller Energie und Männer zu 10 Prozent. Ein alarmierendes Zeichen, dass von den Daten bestärkt wird. 58 Prozent aller Österreicherinnen und Österreicher geben an, dass sie mehr als 8 Stunden Schlaf benötigen würden, um sich am nächsten Tag fit und ausgeschlafen zu fühlen.

Lightspeed Research/ Auftragsarbeit für Snoooze Österreich, November 2017

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close