ūüí≠ 460.000 Schlafm√ľtzen irren sich nicht!

ūüí≠ 460.000 Schlafm√ľtzen irren sich nicht!

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Snoooze Vertriebs GmbH

1. GELTUNG DER ALLGEMEINEN GESCH√ĄFTSBEDINGUNGEN

1.1. Snoooze VertriebsgmbH ist eine Gesellschaft mit beschr√§nkter Haftung mit Sitz in Salzburg, eingetragen im Firmenbuch des Handelsgerichts Salzburg zu FN 470715d (‚ÄěSNOOOZE‚Äě) und betreibt unter der Website www.snoooze.at und www.snoooze.co einen Online-Shop. Diese Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen (‚ÄěAGB‚Äě) gelten f√ľr alle Bestellungen, die der Kunde (der ‚ÄěKunde‚Äě, SNOOOZE und der Kunde gemeinsam die ‚ÄěVertragsparteien‚Äě) √ľber den Online-Shop von SNOOOZE t√§tigt, jeweils in der zum Zeitpunkt der Bestellung g√ľltigen Fassung. Sofern es sich beim Kunden um einen Unternehmer handelt, gelten diese AGB auch f√ľr Bestellungen per Telefon, E-Mail, Bestellformular oder Direktverkauf.

1.2.¬†Diese AGB gelten sowohl f√ľr Verbraucher als auch f√ľr Unternehmer im Sinne des √∂sterreichischen Konsumentenschutzgesetzes (‚ÄěKSchG‚Äě).

1.3. Sofern in diesen AGB von ‚ÄěVerbrauchern‚Äú die Rede ist, sind dies nat√ľrliche Personen, bei welchen der Zweck der Bestellung von Waren aus dem Online-Shop nicht einer gewerblichen, selbst√§ndigen oder freiberuflichen T√§tigkeit zugerechnet werden kann, ein Gesch√§ft also nicht zum Betrieb ihres Unternehmens geh√∂rt.

1.4. Sofern in diesen AGB von ‚ÄěUnternehmern‚Äú die Rede ist, sind dies nat√ľrliche oder juristische Personen oder rechtsf√§hige Personengesellschaften, f√ľr die das Gesch√§ft zum Betrieb ihres Unternehmens geh√∂rt. Die Abgrenzung zwischen Verbraucher und Unternehmer wird im Sinne des KschG vorgenommen.

1.5.¬† SNOOOZE weist ausdr√ľcklich abweichende allgemeine Gesch√§ftsbedingungen des Kunden zur√ľck. Abweichende oder erg√§nzende allgemeine Gesch√§ftsbedingungen des Kunden werden nicht Vertragsbestandteil, auch wenn ihnen nicht ausdr√ľcklich widersprochen wurde. Abweichungen von diesen AGB, erg√§nzende Vereinbarungen, oder allf√§llige entgegenstehende Gesch√§ftsbedingungen des Kunden sind nur wirksam, wenn sie von SNOOOZE schriftlich best√§tigt werden.

1.6. Die Bestimmungen dieser AGB k√∂nnen von SNOOOZE jederzeit ohne Angabe von Gr√ľnden ge√§ndert werden, wobei solche √Ąnderungen mindestens 30 Tage vor ihrem Inkrafttreten auf der Website von SNOOOZE und (allenfalls) durch Zusendung des Vertragstextes an die vom Kunden zuletzt bekanntgegebene E-Mail-Adresse kundgemacht werden. Widerspricht der Kunde den √Ąnderungen nicht binnen 30 Tagen ab Zugang der vorgenannten Kundmachung schriftlich per E-Mail an info@snoooze.at, so gelten die √Ąnderungen als angenommen. Im Fall des fristgerechten Widerspruchs eines Kunden besteht das Vertragsverh√§ltnis zwischen diesem Kunden und SNOOOZE gem√§√ü den AGB in der Fassung vor der kundgemachten √Ąnderung fort.

 

 

2. VERTRAGSABSCHLUSS

2.1. Mit Anklicken des Buttons ‚ÄěJetzt zahlungspflichtig bestellen‚Äú, gibt der Kunde ein f√ľr ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Vertrages mit SNOOOZE ab. Die Annahme dieses Angebots und somit der Vertragsabschluss erfolgt durch die Versendung einer Auftragsbest√§tigung an den Kunden per E-Mail an die vom Kunden angegebene E-Mailadresse. SNOOOZE beh√§lt sich vor, vor Annahme einer Bestellung Nachweise √ľber die Identit√§t und die Bonit√§t des Kunden einzufordern. Allf√§llige Angebote von SNOOOZE auf Vertragsabschluss sind freibleibend und unverbindlich und stellen lediglich eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung durch den Kunden dar.

2.2. Kunden, die Unternehmer sind, haben auch die M√∂glichkeit ihre Bestellung per Telefon, E-Mail, Bestellformular oder Direktverkauf gegen√ľber SNOOOZE abzugeben. Mit der Aufgabe seiner Bestellung per Telefon, E-Mail, Bestellformular oder Direktverkauf gibt der Kunde ein f√ľr ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Vertrages mit SNOOOZE ab. Die Annahme dieses Angebots und somit der Vertragsabschluss erfolgt durch die Versendung einer Auftragsbest√§tigung an den Kunden per E-Mail an die vom Kunden angegebene E-Mailadresse. Im √úbrigen gilt Punkt 2.1. dieser AGB.

 

 

3. PREISE UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

 3.1. Wenn nichts Gegenteiliges vereinbart ist, gelangen die auf der Website von SNOOOZE unter www.snoooze.at ausgewiesenen Preise inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer zur Verrechnung. Die Versandkosten sind im angegebenen Preis nicht enthalten; diese fallen zusätzlich an. Ausnahmen können im Falle einer Promotion auftreten und werden extra beworben.

3.2. Sollten im Zuge des Versandes Export-, Importabgaben oder andere im Zusammenhang mit dem Versand des Produktes stehende Abgaben fällig werden, gehen diese zu Lasten des Kunden.

3.3. Der Kunde kann im Rahmen und vor Abschluss des Bestellvorgangs aus den im Online-Shop zur Verf√ľgung stehenden Zahlungsarten w√§hlen. Ist der Kunde Unternehmer, ist auch eine Zahlung per Rechnung m√∂glich.

3.4. Ist die Bezahlung per Rechnung möglich, hat die Zahlung innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Ware und der Rechnung zu erfolgen. Bei allen anderen Zahlweisen hat die Zahlung im Voraus ohne Abzug zu erfolgen.

3.5. Bei Zahlungsverzug des Kunden ist SNOOOZE berechtigt, ab der jeweiligen F√§lligkeit Verzugszinsen in der H√∂he von 9 % p.a. zu verrechnen. Ist der Kunde Unternehmer fallen bei Zahlungsverzug des Kunden, ab der jeweiligen F√§lligkeit Verzugszinsen in H√∂he von 9,2 % p.a. √ľber dem zuletzt von der Europ√§ischen Zentralbank verlautbarten Basiszinssatz¬†an.

3.6. Weiters verpflichtet sich der Kunde f√ľr den Fall des Zahlungsverzugs, SNOOOZE die entstehenden Mahn- und Inkassospesen, soweit sie zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendig sind und in einem angemessenen Verh√§ltnis zur betriebenen Forderung stehen, zu ersetzen. Die Geltendmachung weitergehender Rechte und Forderungen bleibt davon unber√ľhrt.

 

 

4. LIEFERBEDINGUNGEN, VERSANDKOSTEN

4.1. Angegebene Lieferfristen gelten, sofern nicht ausdr√ľcklich als verbindlich vereinbart, nur als ann√§hernd und unverbindlich. Verbindliche Terminabsprachen sind schriftlich festzuhalten bzw von SNOOOZE schriftlich zu best√§tigen.

4.2. Die bestellte Ware wird unter Inanspruchnahme einer verkehrs√ľblichen Versendungsart nach Wahl von SNOOOZE an die vom Kunden angegebene Lieferadresse geliefert.

4.3. Die Kosten f√ľr die Versendung der Ware an die vom Kunden angegebene Lieferadresse werden zus√§tzlich zum Preis der Ware in Rechnung gestellt. Ab einem Einkaufswert von EUR 13,45 inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer werden keine Kosten f√ľr die Versendung der Ware in Rechnung gestellt.

4.4. Der Versand der Ware erfolgt auf Gefahr des Kunden. Ist der Kunde Verbraucher geht die Gefahr f√ľr Verlust oder Besch√§digung der Ware mit Ablieferung der Ware an den Kunden oder an einen vom Kunden bestimmten Dritten auf den Kunden √ľber. Hat der Kunde, der Verbraucher ist, selbst den Bef√∂rderungsvertrag abgeschlossen, ohne dabei eine von SNOOOZE vorgeschlagene Versendungsart zu n√ľtzen, so geht die Gefahr bereits mit der Aush√§ndigung der Ware an den Bef√∂rderer √ľber.

 

 

5. ABOS

5.1. Neben Einzelbestellungen hat der Kunde auch die M√∂glichkeit ein Abonnement (‚ÄěAbo‚Äě) abzuschlie√üen.

5.2. Das Abo wird auf unbestimmte Zeit abgeschlossen. Jede Vertragspartei ist berechtigt, das Abo schriftlich unter Einhaltung einer K√ľndigungsfrist von einem Monat zum Ende eines Kalendermonats zu k√ľndigen.

5.3. Ist der Kunde Unternehmer, gilt das erste Monat des abgeschlossenen Abos als Probemonat (‚ÄěProbemonat‚Äě). W√§hrend des Probemonats kann der Kunde das Abo jederzeit k√ľndigen. Nach Ablauf des Probemonats gelten die unter Punkt 5.2. genannten K√ľndigungsfristen.

5.4. Beide Vertragsparteien sind berechtigt, bei Vorliegen eines wichtigen Grundes vom Abo mit sofortiger Wirkung zur√ľckzutreten. Die K√ľndigung bedarf der Schriftform. Ein solcher wichtiger Grund liegt insbesondere, jedoch nicht ausschlie√ülich, vor, wenn ein Vertragspartner trotz schriftlicher Abmahnung und Setzung einer Nachfrist von 10 Werktagen, gegen wesentliche Verpflichtungen aus dem Vertrag, wie beispielsweise der Leistung einer f√§lligen Zahlung oder beharrlich gegen wesentliche Bestimmungen dieser AGB verst√∂√üt;

5.5. Es besteht keine Mindestbestellmenge. √Ąnderungen der gew√ľnschten monatlichen Menge an Waren hat der Kunde sp√§testens 10 Tage vor Ablauf des jeweiligen Vertragsmonats schriftlich bekannt zu geben.

 

 

6. AUFRECHNUNGSVERBOT

Der Kunde ist nicht berechtigt, gegen√ľber Anspr√ľchen von SNOOOZE mit Gegenforderungen aufzurechnen. Dies gilt jedoch nicht gegen√ľber Verbrauchern f√ľr den Fall der Zahlungsunf√§higkeit von SNOOOZE sowie f√ľr Gegenforderungen, die im rechtlichen Zusammenhang mit einer Forderung von SNOOOZE stehen, gerichtlich festgestellt oder von SNOOOZE anerkannt sind. In diesen F√§llen besteht f√ľr Verbraucher die M√∂glichkeit aufzurechnen.

 

 

7. EIGENTUMSVORBEHALT

Die Ware bleibt bis zur vollst√§ndigen Bezahlung Eigentum von SNOOOZE. Eine Weiterver√§u√üerung ist nur zul√§ssig, wenn diese SNOOOZE gegen√ľber rechtzeitig vorher unter Anf√ľhrung des Namens bzw. der Firma und der genauen (Gesch√§fts)Anschrift des Kunden bekannt gegeben wurde und SNOOOZE der Ver√§u√üerung zustimmt. Im Fall der Zustimmung von SNOOOZE gilt die Kaufpreisforderung schon jetzt als an SNOOOZE abgetreten und ist SNOOOZE jederzeit berechtigt, den K√§ufer von dieser Abtretung zu verst√§ndigen.

 

 

8. GEW√ĄHRLEISTUNG

8.1. Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen.

8.2. Die Gewährleistung ist bei durch den Kunden verursachten Mängeln ausgeschlossen. Das ist insbesondere der Fall bei unsachgemäßer Handhabung.

8.3. Sofern der Kunde Unternehmer ist, gilt Punkt 9.1. und 9.2. dieser AGB mit folgenden Abweichungen:

8.3.1. Es obliegt dem Kunden, allf√§llige M√§ngel der Ware unverz√ľglich nach deren Empfang zu untersuchen. Dabei festgestellte M√§ngel sind SNOOOZE ebenso unverz√ľglich, sp√§testens jedenfalls innerhalb von 7 Tagen nach Empfang, schriftlich unter Beschreibung des Mangels zu r√ľgen. Verdeckte M√§ngel sind unverz√ľglich nach ihrer Entdeckung zu r√ľgen. Wird eine M√§ngelr√ľge nicht oder nicht rechtzeitig erhoben gilt die Ware als genehmigt und abgenommen, wodurch die Geltendmachung von Gew√§hrleistungs- und Schadenersatzanspr√ľchen sowie das Recht auf Irrtumsanfechtung aufgrund von M√§ngeln ausgeschlossen ist. Die Vermutungsregelung des ¬ß 924 ABGB wird ausgeschlossen.

8.3.2. SNOOOZE beh√§lt sich das Recht vor, den Gew√§hrleistungsanspruch nach ihrer Wahl durch Verbesserung, Austausch, Preisminderung oder Wandlung zu erf√ľllen.

 

 

9. HAFTUNG

¬†9.1. SNOOOZE haftet gegen√ľber Kunden, die Verbraucher sind, wenn ein Schaden vors√§tzlich oder grob fahrl√§ssig verursacht wurde. Die Haftung von SNOOOZE f√ľr leichte Fahrl√§ssigkeit ist ‚Äď ausgenommen f√ľr Personensch√§den ‚Äď ausgeschlossen.

9.2. Soweit gesetzlich zul√§ssig, haftet SNOOOZE gegen√ľber Kunden, die Unternehmer sind, gleich aus welchem Rechtsgrund, ausschlie√ülich dann, wenn ein Schaden durch SNOOOZE grob fahrl√§ssig oder vors√§tzlich verursacht wurde. Die Haftung von SNOOOZE f√ľr leichte Fahrl√§ssigkeit ist, soweit als gesetzlich zul√§ssig, ausgeschlossen. Die Haftung f√ľr Personensch√§den bleibt hiervon unber√ľhrt.

9.3. Soweit gesetzlich zul√§ssig, ist die Haftung von SNOOOZE gegen√ľber Kunden, die Unternehmer sind, der H√∂he nach auf den Kaufpreis der durch ihn erworbenen Produkte beschr√§nkt.

9.4. SNOOOZE schlie√üt gegen√ľber Kunden, die Unternehmer sind, jede Haftung f√ľr mittelbare Sch√§den, entgangenen Gewinn, Zinsverluste, unterbliebene Einsparungen, Folge- und Verm√∂genssch√§den oder Sch√§den aus Anspr√ľchen Dritter aus.

9.5. H√∂here Gewalt, Arbeitskonflikte, Naturkatastrophen sowie sonstige Umst√§nde, die au√üerhalb der Einflussm√∂glichkeit von SNOOOZE liegen bzw. Gr√ľnde, die SNOOOZE nicht zu vertreten hat und die die Erf√ľllung eines Vertrags verz√∂gern, hat SNOOOZE in keinem Fall zu vertreten.

9.6. Schadenersatzanspr√ľche des Kunden k√∂nnen, sofern dieser Unternehmer ist, nur innerhalb von sechs Monaten ab Kenntnis von Schaden und Sch√§diger, sp√§testens aber innerhalb von drei Jahren nach dem anspruchsbegr√ľndenden Ereignis gerichtlich geltend gemacht werden.

 

 

10. WIDERRUFSRECHT F√úR VERBRAUCHER

 Kunden, die Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes sind, steht das nachfolgende Widerrufsrecht zu:

10.1. Der Kunde hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gr√ľnden den Vertrag zu widerrufen.

10.2. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage

‚ÄĘ ab dem Tag (im Fall eines Kaufvertrages), an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Bef√∂rderer ist, die Ware in Besitz genommen hat; oder

‚ÄĘ ab dem Tag (im Falle eines Vertrags zur regelm√§√üigen Lieferung von Waren √ľber einen festgelegten Zeitraum hinweg), an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Bef√∂rderer ist, die erste Ware in Besitz genommen hat.

10.3. Um das Widerrufsrecht auszu√ľben, muss der Kunde den Widerruf des Vertrages mittels einer eindeutigen Erkl√§rung (zB mittels eines per Post versandten Briefes oder E-Mail) gegen√ľber SNOOOZE an info@snoooze.at oder an SNOOOZE Vertriebs GmbH, Siezenheimerstr. 35, 5020 Salzburg bekanntgeben. Der Kunde kann f√ľr den Widerruf das untenstehende Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erkl√§rung verwenden sowie das Muster-Widerrufsformular auch auf der Webseite www.snoooze.at herunterladen und √ľbermitteln.

10.4.¬† Zur Wahrung der Widerrufsfrist gen√ľgt es, dass der Kunde die Mitteilung √ľber die Aus√ľbung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

10.5. Wenn der Kunde den Vertrag widerruft, hat SNOOOZE dem Kunden alle Zahlungen, die SNOOOZE vom Kunden erhalten hat, einschlie√ülich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zus√§tzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Kunde eine andere Art der Lieferung als die von SNOOOZE angebotene, g√ľnstigste Standardlieferung gew√§hlt hat) unverz√ľglich und sp√§testens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zur√ľckzuzahlen, an dem die Mitteilung √ľber den Widerruf des Vertrages bei SNOOOZE eingegangen ist. F√ľr diese R√ľckzahlung verwendet SNOOOZE dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der urspr√ľnglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Kunden wurde ausdr√ľcklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dem Kunden wegen dieser R√ľckzahlung Entgelte berechnet.

10.6. SNOOOZE kann die R√ľckzahlung verweigern, bis SNOOOZE die Waren wieder zur√ľckerhalten hat oder bis der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zur√ľckgesandt hat, je nachdem, welches der fr√ľhere Zeitpunkt ist. Der Kunde hat die Waren unverz√ľglich und in jedem Fall sp√§testens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem der Kunde SNOOOZE √ľber den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet, an folgende Adresse:

F√ľr √Ėsterreich:¬†SNOOOZE Vertriebs GmbH, Siezenheimerstr. 35, 5020 Salzburg

zur√ľckzusenden oder zu √ľbergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der Kunde die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet. Der Kunde tr√§gt die unmittelbaren Kosten der R√ľcksendung der Waren. Der Kunde muss f√ľr einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Pr√ľfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Ware nicht notwendigen Umgang mit derselben zur√ľckzuf√ľhren ist.

 

 

11. Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann f√ľllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zur√ľck)

An: SNOOOZE Vertriebs GmbH, Siezenheimerstr. 35, 5020 Salzburg, E-Mail: info@snoooze.at

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*)

‚Äst¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag √ľber

‚Äst¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistungen (*)

‚Äst¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† Bestellt am (*)

‚Äst¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† Name des/der Verbraucher(s)

‚Äst¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† Anschrift des/der Verbraucher(s)

‚Äst¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† Datum

_____________________

(*) Unzutreffendes streichen

10.8. Ausnahmen vom Widerrufsrecht: F√ľr Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die pers√∂nlichen Bed√ľrfnisse zugeschnitten sind, besteht kein Widerrufsrecht. Zudem besteht kein Widerrufsrecht f√ľr Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gr√ľnden des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegr√ľnden nicht zur R√ľckgabe geeignet sind, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurden

 

 

12. DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

Die Datenschutzbestimmungen von SNOOOZE gelten f√ľr alle Kunden und sind integraler Bestandteil dieser AGB. Sie sind auf der Website unter ‚ÄěDatenschutzbestimmungen‚Äú abrufbar.

 

 

13. ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAN

13.1.¬†¬† Es gilt ausschlie√ülich √∂sterreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts sowie der Verweisungsnormen des internationalen Privatrechts. Gegen√ľber Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch die zwingenden Bestimmungen des Rechts des Staats des gew√∂hnlichen Aufenthalts des Verbrauchers gew√§hrte Schutz nicht entzogen wird.

 

13.2.¬†¬† F√ľr s√§mtliche Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesen AGB bzw. s√§mtlichen Rechtsbeziehungen zwischen SNOOOZE und deren Kunden, vereinbaren die Vertragsparteien die ausschlie√üliche Zust√§ndigkeit des sachlich zust√§ndigen Gerichts in Salzburg. F√ľr alle gegen einen Verbraucher, der im Inland seinen Wohnsitz, gew√∂hnlichen Aufenthalt oder Ort der Besch√§ftigung hat, wegen Streitigkeiten aus dem Vertragsverh√§ltnis erhobenen Klagen, ist eines jener Gerichte zust√§ndig, in dessen Sprengel der Kunde seinen Wohnsitz, gew√∂hnlichen Aufenthalt oder Ort der Besch√§ftigung hat, zust√§ndig. F√ľr Verbraucher, die im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses keinen Wohnsitz in √Ėsterreich haben, gelten die gesetzlichen Gerichtsst√§nde.

 

 

14. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

14.1.¬†¬† Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ung√ľltig sein oder werden, so wird dadurch der √ľbrige Inhalt der AGB nicht ber√ľhrt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine wirksame Bestimmung zu ersetzen, die rechtlich Bestand hat und dem wirtschaftlichen Zweck der rechtsunwirksamen Bestimmung am n√§chsten kommt.

14.2.¬†¬† √Ąnderungen, Erg√§nzungen und Nebenabreden zu diesen AGB bed√ľrfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch f√ľr die Vereinbarung, von diesem Formerfordernis abzugehen. Im Fall von Widerspr√ľchen zwischen diesen AGB und abweichenden schriftlichen Vereinbarungen zwischen den Vertragsparteien, gehen die Bestimmungen der abweichenden Vereinbarungen vor.

Follow the world of Snoooze¬ģ

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz

Kasse

Dein Warenkorb

√ó

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

×