Gratis Versand innerhalb von at & de

Gratis Versand innerhalb von at & de

Abnehmen im Schlaf

Snoooze ® bringt dir gesunden Schlaf und hilft dir damit abzunehmen!

Gesund abnehmen im Schlaf ohne strikte Diät:
Funktioniert das wirklich?

Strikte Diät, sportliche Routine – was macht man alles, um den Körper fit zu halten. Doch oftmals bekommt man das Gewicht trotzdem nicht in den Griff. Die zugelegten Kilos wollen einfach nicht purzeln. Der Grund: unzureichender Schlaf.

Der Körper verfügt über ein grandioses System, das sich jede Nacht auf neue Regeneriert. Während des Schlafes arbeitet unser Körper auf Hochtouren. Wir durchlaufen Reinigungsprozesse, Giftstoffe werden gefiltert und Hormone gezügelt oder verstärkt produziert. Dabei verbrennen wir Energie und das Gewicht wird automatisch reguliert. Allerdings nur, wenn wir auch alle Schlafphasen ungestört durchlaufen.

Während der REM-Phasen verarbeitet vor allem das Gehirn alles Erlebte, um am nächsten Tag wieder aufnahmefähig und konzentriert zu sein. Für die körperliche Fitness ist hingegen der Tiefschlaf bedeutend. Hier findet der eigentliche Reinigungsprozess statt. Zellen werden gereinigt, repariert sowie neu gebildet, der Lymphfluss wird gefördert und somit das Gewebe gestrafft, Giftstoffe werden herausgefiltert sowie abtransportiert und dabei verbrennt man Energie.  Doch reicht das aus, um im Schlaf ohne strikte Diät auf gesunde Weise abzunehmen? Um es vorwegzunehmen. Ja – unter bestimmten Voraussetzungen ist es möglich, im Schlaf abzunehmen, allerdings nur in Kombination mit ausgewogener Ernährung, Fitness und wichtigen Aspekten eines gesunden Lebens. Um im Schlaf abzunehmen bedarf es keiner extremen Umstellung der Lebensgewohnheiten. Es gilt lediglich ein paar Tipps zu beachten was die richtige Auswahl der Lebensmittel für gesunde Ernährung anbelangt in Kombination mit einer täglichen Fitness-Routine, um den für das gesunde Abnehmen relevanten Insulinspiegel ausbalanciert zu halten.

Wie nimmt man in der Nacht ab?

Schlaf ist in jeder Hinsicht für unsere Erholungsfunktion wichtig. Ganz besonders wenn es um die Nährstoffregulierung geht. Wenn man zu wenig schläft schüttet der Körper vermehrt das appetitanregende Hormon Ghrelin aus. Dieses Hormon verführt zum Essen und verlangt insbesondere nach Kohlenhydraten. Auf der anderen Seite wird verstärkt bei ausreichendem Schlaf das appetitzügelnde Hormon Leptin produziert. Der Körper reguliert somit bei genügend Schlaf die notwendige Nährstoffversorgung ganz von selbst.

Eine weitere Rolle spielt der Wärmehaushalt. Zu wenig Schlaf beeinträchtigt den gesunden, menschlichen Energiehaushalt, der uns Wärme zur Verfügung stellt. Als Konsequenz verbrauchen wir weniger Energie, um eine gewisse Körpertemperatur aufrechtzuerhalten. Weniger Energieverbrauch bedeutet in weiterer Folge ein Mehr an überflüssigen Kalorien.

Aktuelle Studien empfehlen rund 7,5 Stunden in der Nacht zu schlafen, um erholt und gesund durch den Tag zu kommen. Individuelle Dispositionen beeinflussen natürlich diese Werte. Doch wer gesund schlafen will, sollte diese Zeit anstreben. Wichtig: Schlafdefizit kann man nicht nachholen! Es funktioniert also nicht während der Woche wenig zu schlafen und dann am Wochenende den Schlaf nachzuholen. Genauso wenig funktioniert es vorzuschlafen. Wer verhindern will,durch Schlafmangel vermehrt Appetit zu bekommen und an Gewicht zuzulegen, sollte diese Stundenzahl anstreben.

Die „schlank im Schlaf“ Diät

Während des Schlafes reguliert der Körper auf ganz natürliche Weise seinen gesunden Stoffwechsel. Die Steuerung des Hormonhaushalts sorgt dafür, dass wir bei ausreichendem Schlaf kein Gewicht zulegen, ja sogar abnehmen. Doch das funktioniert nur, wenn wir auch während des Tages auf eine ausgewogene Lebensqualität mit der richtigen Ernährung und Fitness achten, ohne zu hungern.

Ausgewogene Ernährung unterstützt das abnehmen im schlaf

Der „Schlank im Schlaf“ Ernährungsplan hilft beim Abnehmen lehrt den Körper aber auch auf sein natürliches Hungergefühl zu hören.

Essenspausen

Zu den wichtigsten Tipps zum Abnehmen zählen Essenspausen. Diese sollten idealerweise bei rund fünf Stunden liegen. Dabei lernen wir wieder ein gesundes Hungergefühl zu entwickeln. Man muss also nicht hungern, man sollte aber nur dann gezielt ausgewählte Lebensmittel essen, wenn man Hunger verspürt und nicht weil man Lust darauf hat.

Gesundes „Schlank im Schlaf“ Diät Frühstück

Um gestärkt in den Tag zu gehen empfehlen sich in der Früh Kohlenhydrate. Diese füllen die Kraftreserven für einen guten Start auf. Zusätzlich erleichtern Kohlenhydrate die Essenspausen, da sie wichtige Energielieferanten für uns sind. Dadurch wird das Abnehmen, ohne zu hungernerleichtert. Allerdings gilt es dabei auf das Insulin zu achten.

Die Aufnahme von Kohlenhydraten bewirkt, dass der Insulinspiegel steigt. Insulin ist zwarnotwendig, damit die Kohlenhydrate zerkleinert werden und dem Körper als Energieträger zur Verfügung stehen. Allerdings hemmt Insulin zugleich den Fettabbau, weshalb körperliche Betätigung und ein vor allem regelmäßiges Fitnessprogramm empfohlen wird. Zur Vermeidung einer übersteigerten Insulinreaktion, die die Fettverbrennung blockiert, kann aber auch auf tierisches Eiweiß verzichtet werden.

Für einen gelungenes „Schlank im Schlaf“ Diät Frühstück eignet sich Lebensmittel, wie zum Beispiel Müsli mit verdünnter Sahne, Soja- oder Reismilch, um die Eiweißzufuhr einzuschränken oder ein herzhaftes Brot mit Gemüseaufstrich und Saft, um die bestmögliche Kohlenhydratversorgung sicherzustellen. Tipp: Erst nach dem zumindest ersten kleinen Frühstück sollte mit der täglichen Fitness-Routine gestartet werden, um die, für die Gewichtszunahme verantwortliche Insulinreaktion, einzuschränken.

Gesundes „Schlank im Schlaf“ Diät Mittagessen

Mittags sollte bei den Lebensmitteln ein gesunder Mix aus Eiweißen und Kohlenhydraten bevorzugt werden. Eiweiß ist der Universalbaustoff unseres Körpers und entscheidend für unser Muskelsystem, das Blut, Enzyme und Antikörper. Um für den Nachmittag leistungsfähig zu sein und Heißhungerattacken zu vermeiden, empfiehlt sich eiweißreiche Mischkost – am besten aus fettarmem Fleisch oder Fisch zusammen mit Kohlenhydraten. Tipp: vor der Mahlzeit am besten immer ein, zwei Gläser Wasser trinken, um nicht mit leeren Magen zu überhäuften Lebensmittel-Portionen zu neigen.

Gesundes „Schlank im Schlaf“ Diät Abendessen

Abends braucht der Organismus kaum noch Energie in Form von Kohlenhydraten, deshalb sollte auf diese komplett verzichtet werden und der Fokus auf gesunden, eiweißhaltigen Produkten, wie proteinreichem Fleisch oder Fisch und Gemüse liegen. Auch wenn man meint, dass einem abends Alkohol hilft, um von Alltagsstress herunterzukommen, sollte dieser nur in Maßen konsumiert werden. Man schläft zwar schneller ein doch wird die Abfolge der Schlafstadien gestört. Tipp: Unabhängig von den Kalorien sollte man abends Kräutergetränke bevorzugen. Kräuter liefern Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Einzelne ausgewählte helfen auch besser ein- und durchschlafen zu können.

Die Wirkung von Kräutertees

  • Baldrian: entspannt und beruhigt, unterstützt einen erholsamen Schlaf, steigert Schlafbedürfnis
  • Zitronen-Melisse: gegen Stress-Symptome, fördert Durchschlafen
  • Frauenmantel: gegen allgemeine Beschwerden wie Einschlafprobleme
  • Passionsblume: beruhigt und entspannt
  • Lindenblüte: Wird traditionell verwendet, um einen besseren Schlaf zu finden.

Neben Tee als Aufgussgetränk gibt es speziell zubereitete Schlafgetränke, die gezielt Kräuter verarbeiten, um das Einschlafen und Durchschlafen zu fördern. Snoooze ist ein solches Schlafgetränk – komplett auf natürlicher Basis. Die Wirkung der verwendeten Kräuter zum besseren Schlafen ist wissenschaftlich belegt.

  • fünfstündige Essenspausen einlegen
  • den Tag mit Kohlenhydraten beginnen und mit Eiweiß beenden
  • tägliches Fitness-Programm einbauen, um die Insulinproduktion einzuschränken
  • Kräutergetränke am Abend unterstützen den „Schlank im Schlaf“ Ernährungsplan

Regelmäßige Mahlzeiten helfen bei der „Schlaf Diät“

Regelmäßigkeit ist das A und O bei der Schlank im Schlaf-Diät. Das bedeutet, dass man zwar bewusst aber in jedem Fall regelmäßig essen muss. Nur dadurch bekommt der Körper genügend Energie für seine Leistungsfähigkeit. Regelmäßige Mahlzeiten regulieren aber auch den für unser Gewicht entscheidenden Stoffwechselprozess und verhindern zudem Heißhungerattacken.

Aber bereits während des Essens kann der Körper abnehmen, wenn folgende Ratschläge berücksichtigt werden.

Tipps zum Abnehmen während des Essens:

  1. Wasser ist für den Stoffwechselprozess von enormer Bedeutung. Wasser füllt aber auch den Magen. Deswegen sollten vor den Mahlzeiten mindestens ein oder zwei Gläser Wasser getrunken werden. Wer nicht so viel Wasser auf einmal trinken kann – sollte kohlensäurehaltiges Wasser bevorzugen, das zu einem rascheren Völlegefühl führt.
  2. Take your time! Zum Essen immer genügend Zeit nehmen, bewusst essen und gründlich kauen. Wer vor dem Fernseher oder Computer sein Essen hinunterschlingt kann gar nicht hören, wenn der Körper sein Hungergefühl gestillt hat.
  3. Während des Essens bewusst Pausen einlegen und darüber nachdenken, ob man nicht schon satt ist
  4. Immer nur kleine Portionen auffüllen
  • Wer abnehmen will muss regelmäßig seine Mahlzeiten einnehmen
  • Tipps helfen schlank zu werden ohne zu hungern
  • Viel und vor allem vor dem Essen Wasser trinken

Sport und Fitness-aktivitäten verstärken den Effekt der „Schlank im Schlaf Diät“

Man muss keinen Hochleistungssport betreiben, um seinen Stoffwechsel anzukurbeln. Es spielt keine Rolle, ob man Laufen oder Schwimmen geht, mit dem Rad fährt oder Stiegen steigt. Durchmehr Bewegung steigt der Kalorienverbrauch und das Gewicht purzelt auf gesunde Weise. Oft wird der zeitliche Engpass als Ausrede genannt, keinen Sport zu betreiben. Doch Bewegungsroutinen für unsere Fitness lassen sich auch ganz einfach in den Alltag einbauen.

Treppensteigen statt den Lift zu benutzen, zur Arbeit mit dem Rad statt mit dem Auto fahren, selbst Geschirrwaschen statt den Spüler zu füllen – all diese Tätigkeiten helfen beim Abnehmen ohne zu Hungern, unterstützen die natürliche Gewichtsreduktion und dies mit dem Zusatzeffekt, dass wir die Umwelt nicht unnötig strapazieren.

Umgekehrt setzt körperliche Aktivität ausreichenden Schlaf voraus. Damit ist nicht nur genügend Schlaf gemeint, sondern gesunder Schlaf, bei dem wir, die zur Regeneration notwenigen natürlichen Schlafzyklen durchläuft. Dafür sind rund 7,5 Stunden Schlaf erforderlich. Das ist der Schlüssel für jeden Menschen, der fit, vital, schlank und gesund sein möchte.

Top-Athleten wissen, dass sie mitunter 8 Stunden Schlaf und die damit einhergehende Regeneration – unter anderem der Zellen, des Gewebes, des Immunsystems – für ihre Leistungsfähigkeit benötigen, um für den Sport fit zu sein. Wenn der Körper alle natürlichen Schlafzyklen durchlebt, die er zur Regenerierung benötigt, braucht er auch viel weniger Anlaufzeit. Diese Schlafzyklen kann man aber nur dann durchlaufen, wenn man ausreichend schläft. Idealerweise ohne chemische Substanzen. Schlaftabletten unterstützen meist nicht die natürlichen Schlafzyklen, sie machen zwar müde und lassen uns für einige Zeit schlafen, ermöglichen aber nicht die erforderlichen REM-Phasen.

Gerade an Abenden, wenn man weiß, dass man am kommenden Tag Höchstleistungen erbringen möchte, ist man manchmal nervös und kann schlecht einschlafen. Deswegen sollte man an solchen Abenden natürliche Kräuter zu sich nehmen, die das Ein- und Durchschlafen auf ganz natürlichen Weg fördern.

  • Sport kurbelt den Stoffwechsel an
  • Wer Sport betreibt benötigt ausreichend Schlaf
  • Natürliche Kräuter helfen beim Ein- und Durchschlafen

Gesunder Schlaf und Ruherhythmus verhelfen zu einer schlanken Figur

Abnehmen im Schlaf ist keine Utopie. Unser Körper verbrennt in der Nacht Fett, solange wir uns an bestimmte Spielregeln halten. Er sorgt von sich aus dafür, dass wir nicht an Gewicht zulegen. Sich aber tagsüber den Bauch mit allerlei ungesunden Köstlichkeiten vollzuschlagen und abends ins Bett zu legen mit der Hoffnung im Bett abnehmen und schlank werden zu können wird allerdings ein Traum bleiben. Doch wer auf seinen ausgewogenen, gesunden Lebensstil achtet, der kann sehr wohl im Schlaf bestens abnehmen.

Während wir uns nachts durch das Schlafen ausruhen, um so neue Energie für den nächsten Tag zu gewinnen, arbeitet unser Körper auf Hochtouren. Zellen werden gereinigt, repariert sowie neu gebildet, Giftstoffe werden herausgefiltert, abtransportiert, der Lymphfluss wird gefördert und somit auch das Gewebe gestrafft. Dafür benötigen wir natürlich Energie. Diese zieht er sich, ganz zu unserem Vorteil, aus den vorhandenen Fetten und wir nehmen dabei ab. Dazu ist es jedoch ganz wichtig, dass unser Körper sich auch tatsächlich diesen Aufgaben widmen kann. Dazu brauchen wir genügend Schlaf, idealerweise 7,5 Stunden.

Um im Schlaf gesund abzunehmen müssen wir auch unser Verdauungssystem entlasten. Denn ein Körper soll nicht zusätzlich mit Verdauen und Verarbeiten von Nahrung beschäftigt sein. Nur dann wirkt Fettverbrennung nachts optimal, der gesunde Reinigungsprozess kann unter Hochdruck laufen und wir können abnehmen und schlank im Schlaf werden. Diesen positiven Effekt kann man durch seine eigene, gesunde Lebensweise unterstützen. Wer auf seinen Körper hört hat es um einiges leichter, schlank zu werden.

Dennoch kämpfen immer mehr Menschen damit, gut ein- und durchschlafen zu können. Der Grund – Stress.

9 von 10 Erwachsenen klagen über Schlafprobleme. Doch 7 von 10 Berufstätigen lehnen chemische Einschlafhilfen ab. Sie haben Angst vor Gewöhnungseffekten und Nebenwirkungen chemischer Schlafsubstanzen und wissen, dass homöopathische Mittel meist nur einen Placebo-Effekt bewirken. Und das ist auch richtig. Deshalb sollte man am besten zu natürlichen Schlafgetränken auf Kräuterbasis greifen, die den natürlichen Schlafrhythmus und das gesunde Abnehmen im Schlaf unterstützen.

Snoooze ist ein solches Schlafgetränk – komplett auf natürlicher Basis aus effektiv dosierten Kräutern (Passionsblume, Zitronenmelisse, Baldrian, Lindenblüte und Kalifornischer Mohn), um schneller ein- und besser durchschlafen zu können.

  • Abnehmen im Schlaf ist keine Utopie, wenn man sich an Spielregeln hält
  • während wir uns ausruhen arbeitet der Körper auf Hochtouren und zieht die dafür nötige Energie aus den Fettdepots
  • den natürlichen Schlafzyklus unterstützen, um gesund abzunehmen

Schlank dank Schlaf

Es gibt viele Diäten, die uns eine schlanke Figur versprechen. Doch meist ist der Bing-Bong Effekt vorprogrammiert. Einseitige Diäten führen uns nicht alle notwendigen Nährstoffe zu, Hungerdiäten führen früher oder später zu Heißhungerattacken. Deshalb bei den Lebensmitteln immer auf den richtigen Zeitpunkt achten – morgens die Kohlenhydrate zuführen, mittags Mischkost und abends auf Eiweiß setzen. Am besten immer in den Tag mit einer täglichen Fitness-Routine starten, um die Insulinproduktion zu regulieren. Die natürlichste Art abzunehmen setzt aber auchausreichenden Schlaf vorausDenn dabei regeneriert sich der Körper von selbst und Hormone steuern unsere gesunde Nährstoffversorgung ohne belastender Kalorienaufnahme.

Wer gesund schlafend abnehmen will – ohne Hungergefühl und einseitige Diäten, sollte dies immer mit einem ausgewogenen Ernährungsplan aus bewusst bestens ausgewählten Lebensmitteln und Aktivitäten für die Insulin regulierende Fitness unterstützen. Und wenn die Gedanken noch immer kreisen und wir nicht einschlafen können, sollte der Schlaf am besten mit beruhigenden Kräutergetränken herbeiführt werden.

All diese Tipps unterstützen eine gesunde Lebensweise und helfen auf ganz natürliche Weise abzunehmen.

Finde alles zum Thema Schlaf in unserem Blog

Einschlafhilfe

Endlich entspannt einschlafen. Mit diesen Einschlafhilfen gelingt's.

Der Mensch verbringt in etwa 1/3 seines Lebens mit Schlafen. Zeit, die der Körper benötigt, um sich zu regenerieren. Neueste Studien empfehlen 7,5 Stunden Schlafenszeit in der Nacht oder zumindest 50 Stunden bis zum Ende der Woche, um erholt und gesund durch den Tag zu kommen.

Gesunder Schlaf

Alles was du über pflanzliche Schlafmittel wissen solltest.

Mit zunehmenden wissenschaftlichen Erkenntnissen über pharmazeutische Schlafmittel, deren Gewöhnungseffekte und Nebenwirkungen erfreuen sich pflanzliche Ein- und Durchschlafhilfen immer größerer Beliebtheit.

Stress abbauen

Schlaf dich stressfrei und starte gut erholt in deine Tage.

Stress wird auch als Volkskrankheit unserer Leistungsgesellschaft bezeichnet. Denn Arbeit und Familie unter einen Hut zu bringen, wird immer schwieriger. Deadlines, Termine, Haushalt und Kinder teilen sich die begrenzten 24 Stunden des Tages.

Einschlafhilfe

Endlich entspannt einschlafen. Mit diesen Einschlafhilfen gelingt's.

Der Mensch verbringt in etwa 1/3 seines Lebens mit Schlafen. Zeit, die der Körper benötigt, um sich zu regenerieren. Neueste Studien empfehlen 7,5 Stunden Schlafenszeit in der Nacht oder zumindest 50 Stunden bis zum Ende der Woche, um erholt und gesund durch den Tag zu kommen.

Gesunder Schlaf

Alles was du über pflanzliche Schlafmittel wissen solltest.

Mit zunehmenden wissenschaftlichen Erkenntnissen über pharmazeutische Schlafmittel, deren Gewöhnungseffekte und Nebenwirkungen erfreuen sich pflanzliche Ein- und Durchschlafhilfen immer größerer Beliebtheit.

Stress abbauen

Schlaf dich stressfrei und starte gut erholt in deine Tage.

Stress wird auch als Volkskrankheit unserer Leistungsgesellschaft bezeichnet. Denn Arbeit und Familie unter einen Hut zu bringen, wird immer schwieriger. Deadlines, Termine, Haushalt und Kinder teilen sich die begrenzten 24 Stunden des Tages.

Dein Snoooze®
Welcome Package

4 + 2 Dosen gratis

Mixed Sample Pack + 2 Dosen Regular gratis

Follow the world of Snoooze®

Snoooze® natural sleep drink ist bekannt aus

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz

Dein Warenkorb

×

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.